Alain Berset zu Besuch in Biel zum Tag der Kranken 2018
Blumengrüsse der Spitex AareBielersee zum Tag der Kranken
Gemeinsames Mittagessen in Biel nach dem Gottesdienst zum Tag der Kranken
Heidi Hanselmann besucht Patienten am Tag der Kranken
  • Medien
  • |
  • Porträts Betroffene

Porträts Betroffene

Wir freuen uns, Ihnen im Jahr 2024 Menschen vorstellen zu dürfen, die unser Motto "Zuversicht stärken" leben.

Isabel S.

Seit über zwei Jahren lebt Isabel mit Darmkrebs. Die 57-Jährige beschönigt ihre Krankheit nicht, lässt sich aber nicht davon unterkriegen. Anderen Betroffenen spricht sie Mut zu: «Man kann immer noch viel Schönes erleben.»

Ganzes Porträt von Isabel S.

Martin Bieri

Drei Monate nachdem sich der gelernte Maler vor acht Jahren entschieden hat, die Selbständigkeit aufzugeben und wieder als Angestellter zu arbeiten, wird er unverschuldet von einem unaufmerksamen Autofahrer auf seinem Motorrad angefahren und schwer verletzt.

Ganzes Porträt von Martin Bieri

Samuel Graf

Samuel Graf hat Cystische Fibrose. Eine Erbkrankheit, die sich stark auf die Lunge auswirkt. Im Frühling startete er mit seiner Freundin Helena Schmid am Halbmarathon in St. Gallen – nun wollen die beiden in Dublin einen Marathon rennen.

Ganzes Porträt von Samuel Graf

Claudia Meier

Ein schrecklicher Autounfall riss Claudia Meier vor zwei Jahren aus dem gewohnten Alltag. Während der Fahrt erlitt sie einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Eine junge Frau rettete sie. Langsam lernt Claudia Meier zu verstehen, was passiert ist.

Ganzes Porträt von Claudia Meier

Stephan Hüsler

Schon ab der ersten Klasse trug er eine starke Brille. In den Jahren darauf verschlechterte sich die Sicht schleichend weiter: Er übersah immer häufiger Hindernisse, das Gesichtsfeld wurde kleiner. Es vergingen viele weitere Jahre, ehe er 2001 eine Woche vor seinem 40. Geburtstag die Diagnose Retinitis pigmentosa erhielt.

Ganzes Porträt von Stephan Hüsler

Marco Hutschenreuther

Als Eventmoderator und Offsprecher habe ich früher grosse Erfolge gefeiert. Doch im Jahr 2011 wurde mein Leben komplett auf den Kopf gestellt, als ich mit einer Krebserkrankung konfrontiert wurde. Die Diagnose: Knochenkrebs im Kiefer und Metastasen. Alles, was einmal wichtig schien, verlor plötzlich an Bedeutung.

Ganzes Porträt von Marco Hutschenreuther

Porträts zum Tag der Kranken 2023

Oliver Behringer

Mit elf Jahren merkt Oliver Behringer im Training – sein Herz schlägt schon damals für das Velofahren –, dass er nicht mehr so leistungsfähig ist. Dass dies die Vorboten der Diabeteserkrankung waren, haben er und seine Eltern erst im Nachhinein realisiert.

Ganzes Porträt von Oliver Behringer

Dominique S.

Seit ihrem 7. Lebensjahr geht die heute 29-jährige Dominique in die Psychotherapie. Mit 20 Jahren wurde bei ihr eine emotional instabile Persönlichkeitsstörung diagnostiziert und später noch eine komplexe posttraumatische Belastungsstörung.

Ganzes Porträt von Dominique S.

Edith Samba

Edith Samba ist viel gereist, gern in Gesellschaft und hilfsbereit. Vor sieben Jahren hat sich ihr Leben schlagartig verändert. Nach einer längeren Autofahrt zu ihrer Tochter fiel sie in deren Wohnung ins Koma und wurde daraufhin ins Spital gebracht. Lange war sich das Behandlungsteam dort nicht sicher, ob sie je wieder zu Bewusstsein kommt.

Ganzes Porträt von Edith Samba

Noëmi Schöni

Schon seit sie denken kann, weiss Dr. iur. Noëmi Schöni, dass sie anders ist. Wie bei vielen Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen merkt man der engagierten Frau ihre diversen Handicaps und Beeinträchtigungen auf den ersten Blick jedoch nicht an.

Ganzes Porträt von Noëmi Schöni

Chloé Méchaussie

Als ihr die tödliche Krankheit ALS diagnostiziert wird, ist Chloé Méchaussie Anfang Vierzig. Im Video erzählt Chloé, wie sich durch die Krankheit ihr Blick auf das Leben verändert hat: «Auch in einem positiven Sinn, weil man sich mehr um die Menschen bemüht, die man liebt», sagt sie. Man dürfe die Dinge nicht aufschieben, fährt sie fort und solle möglichst viel Zeit mit seinen Liebsten verbringen. Zu ihren Liebsten gehört auch ihr Hund, der immer dabei ist, wenn sie auf ihren Spazierfahrten die Umgebung des Genfer Vororts Thônex erkundet.
Zum Video von Chloé Méchaussie

Porträts zum Tag der Kranken 2022

Leonidas und Familie

Der 8-jährige Leonidas ist stark wie ein Löwe, braucht jedoch täglich eine 1:1 Betreuung. Bei ihm wurde in der 30. Schwangerschaftswoche Tuberkulöse Sklerose diagnostiziert. Er lebt in seiner eigenen Welt, in der er zufrieden ist. Für die Eltern bedeutet die Krankheit stets wachsam zu sein, da jederzeit epileptische Anfälle auftreten können.

Ganzes Porträt von Leonidas und seiner Familie

Stefan Müller

Mit 58 Jahren sind die meisten noch mitten im Erwerbsleben. Bei Stefan Müller, auf dem Bild mit seiner Ehefrau Nadine Haldemann, ist das etwas anders. Bei ihm wurde im April 2020 Alzheimer diagnostiziert. Dies habe ihn traurig gemacht. Relativ rasch haben seine Frau und er sich dann aber auf die neue Situation eingestellt.

Ganzes Porträt von Stefan Müller

Nadine Rhême

Mitten in ihrer zweiten Schwangerschaft gibt Nadine Rhême Einblick in ihr Leben und ihren Alltag mit juveniler idiopathischer Arthritis. Sie kann sich noch gut daran erinnern, wie alles anfing: «Beim Rutschen auf dem Spielplatz sackte mir das Knie weg, die Kniescheibe fiel raus und es hat sich Wasser gebildet."

Ganzes Porträt von Nadine Rhême

Hans Schmied

Ein Verkehrsunfall veränderte Hans Schmied's Leben. Die Verletzungen des Körpers verheilten, die psychische Erschütterung wurde zur Krankheit. Heute sagt der Peer-Mitarbeiter: «Die Erfahrungen mit der psychischen Erkrankung sind meine wertvollste Ressource, die Krisenerfahrung ist meine Zusatzqualifikation, mein Beruf!»

Ganzes Porträt von Hans Schmied

Martin Täuber

Martin Täuber stand fünf Jahre als Rektor an der Spitze der Universität Bern. Vorangegangen war eine Karriere als Medizinprofessor und Klinikdirektor am Inselspital. Seit Juni 2016 ist er pensioniert, im September 2016 erhielt er die Diagnose Alzheimer. Seine Orientierung im Alltag ist stark eingeschränkt und er braucht Unterstützung.

Ganzes Porträt von Martin Täuber

Porträts zum Tag der Kranken 2021

Leo Berginz

Leo Berginz ist 68 Jahre alt, seit 40 Jahren verheiratet und Vater von zwei Söhnen. Dass er heute als glücklicher Grossvater seine beiden Enkelkinder beim Aufwachsen begleiten kann, ist nicht selbstverständlich. Ende August 2014 erhielt er die Diagnose unheilbarer Lymphdrüsenkrebs.

Ganzes Porträt von Leo Berginz

Catherine Grosso

«Ich habe nicht an einen Herzinfarkt gedacht, da ich relativ jung und grundsätzlich gesund war.» Doch genau das passierte 2016, Catherine Grosso war erst 45-jährig.

Ganzes Porträt von Catherine Grosso

Renate Marthy

Bei Renate Marthy (auf dem Foto zusammen mit ihrem Mann) wurde am 12. April 2016 ein monströser Tumor im Bauch entdeckt. Wegen des riesigen Ausmasses konnte er gar nicht genau lokalisiert werden. Er hatte sich bereits überall ausgebreitet.

Ganzes Porträt von Renate Marthy

Porträts zum Tag der Kranken 2020

Manuel Arn

Manuel Arn ist ein lebensfroher Mensch, der das Leben liebt und geniesst. Für den 49-jährigen Vater von zwei Söhnen im Jugendalter ist seit vielen Jahren die Musik die grosse
Leidenschaft. Früher war es hauptsächlich die Volksmusik, heute mag er auch gerne klassische Musik.

Ganzes Porträt von Manuel Arn

Noémie Walser

Noémie Walser ist 29 Jahre jung und wohnt in Goldach am Bodensee. Sie arbeitet als Logistikerin und Genesungsbegleiterin. Die passionierte Wanderin und Bloggerin schreibt auf noemie-erzählt.ch über ihr liebstes Hobby: die psychische Gesundheit.

Ganzes Porträt von Noémie Walser

Susanne Hugo-Lötscher

Susanne Hugo-Lötscher ist eine engagierte, aktive und lebenslustige Frau. Sie ist verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Töchtern und Grossmutter von vier Enkelkindern. Sie ist Initiantin des Vereins Clownvisite und ehrenamtlich dessen Präsidentin.

Ganzes Porträt von Susanne Hugo-Lötscher

Silvia Meier Jauch

Silvia Meier Jauch lacht gerne und geniesst das Leben. Sie ist Social Media Managerin, Bloggerin und Palamentarierin in ihrer Heimatgemeinde. Die 37-jährige lebt zusammen mit ihrem Partner und ihrer Tochter. Die Themen Krankheit und Beeinträchtigungen begleiten die Familie seit vielen Jahren.

Ganzes Porträt von Silvia Meier Jauch

Yves Auberson

Yves Auberson, geboren am 6. März 1969 und Vater von zwei Knaben, war schon immer lieber sportlich unterwegs als die Schulbank zu drücken. Mit 14 Jahren entdeckte er seine Leidenschaft für das Golfspielen. Rasch kam er in die Auswahl des Nationalkaders.

Ganzes Porträt von Yves Auberson

Tag der Kranken

03. März 2024

Unsere Partner

Newsletter abonnieren

Bitte addieren Sie 4 und 8.